Zum Seitenanfang springen

 

logo ladelund

StartseiteKalenderÜbernachtung finden

header koenigsacker

Diesen Beitrag teilen
FaceBook  Twitter

NEUERÖFFNUNG AM 15. OKTOBER 2019

KOENIGSACKER Studio || Galerie ist das neue Projekt von Karsten Kiss und Antje Forgó und zeigt, wie sehr sich die beiden mit ihrer neuen Heimat identifizieren. Die beiden sind vor zwei Jahren gemeinsam mit ihrer Tochter und ihren Hunden aus Berlin nach Königsacker gezogen. Am 15. Oktober eröffnen sie das Fotostudio „KOENIGSACKER“ in Ladelund in der alten Meierei und bieten dort verschiedenste Möglichkeiten, um jeden ins rechte Licht zu rücken. Ursprünglich stammt Karsten aus Hamburg, hat aber mit Antje einige Jahre in Berlin gelebt und dort über 10 Jahre ein erfolgreiches Fotostudio geführt. Nun möchten Karsten und Antje sich beruflich noch mehr an die Region binden und allen die Möglichkeit bieten, schöne Erinnerungen entstehen zu lassen.

Webseite: www.koenigsacker.de

 

  • Eingangsbereich
  • Vorraum
  • Vorraum
  • Studiobereich
  • Studiobereich
  • Studiobereich
  • Bereich Makeup & Hair

Fotos © Karsten Kiss Photography

 

Interview mit Karsten Kiss und Antje Forgó

Interview: Laura Nicolaisen

 

portrait Karsten Kiss

Laura: Hallo Karsten, Hallo Antje. Ihr habt mich heute in den Markttreff eingeladen. Was habt Ihr hier geplant?

Karsten: Wir eröffnen hier unser neues Herzensprojekt - ein Fotostudio mit dem Namen KOENIGSACKER. Nachdem wir nun hier angekommen sind und schon so einige tolle Aufträge hier fotografiert haben, zum Beispiel alle Fotos der vor uns vorgestellten Unternehmen dieser Serie oder auf der Homepage von Ladelund, möchten wir auch von den Menschen, die hier leben, als ihre Fotografen wahrgenommen werden. Wir haben auch noch oft Aufträge und Kunden in Berlin, möchten mittelfristig jedoch nur noch in unserer neuen Heimat fotografieren.

 

Laura: Wie lange lebt ihr nun schon hier in Nordfriesland?

Karsten: Vor zwei Jahren haben wir unser Haus in Königsacker gekauft und sind bereits einen Monat später eingezogen. Ich bin ursprünglich aus Hamburg, habe allerdings die letzten 13 Jahre mit Antje in Berlin gelebt und gearbeitet.

 

Laura: Und wie kam es nun, dass es Euch ganz in den Norden verschlagen hat?

Karsten: Wir haben jahrelang von einem Leben auf einem Resthof abseits der Großstadt geträumt. Er sollte nördlich von Hamburg und in der Nähe vom Wasser sein. Als wir dann in Königsacker auf unser Haus gestoßen sind, waren wir von der Landschaft, dem großen Grundstück und seinen Möglichkeiten begeistert. Es ist unfassbar viel Arbeit, wenn man neben dem Beruf alles allein macht. Aber eines Tages haben wir dann hoffentlich alles nach unseren Vorstellungen umgesetzt. Und dann soll einmal ein Studio in unsere Scheune und eine Galerie in unseren alten Schweinestall – das ist unser Traum. Daher auch der Name KOENIGSACKER Studio || Galerie. Zunächst freuen wir uns jedoch, erstmal diese Räume hier im Markttreff nutzen zu können.

 

Laura: Was möchtet Ihr später dort ausstellen?

Karsten: Neben einigen eigenen Werken würde ich mich über Werke von nordfriesischen und skandinavischen Künstlern freuen. Das ist allerdings noch Zukunftsmusik, erstmal wollen wir uns hier etablieren.

 

portrait Antje Forgó

Laura: Wie kamt Ihr zur Fotografie?

Karsten: Ich fotografiere seitdem ich 13 Jahre alt bin. Vor meiner Fotografentätigkeit habe ich als Multimediaentwickler in einer großen Hamburger Agentur gearbeitet und wollte meine Leidenschaft zum Beruf machen.

Antje: Ich arbeite eigentlich seit 1997 freiberuflich im Bereich Web-/Grafik-/Fotodesign. Karsten und ich beschlossen zusammen zu arbeiten, und ich gründete zusätzlich das Fotogewerbe. Während er damals unser erstes Studio in Berlin aufbaute, habe ich eine zusätzliche Ausbildung als Makeup Artist und Hairstylist gemacht, so dass wir damals als Erste in Berlin Fotopakete mit inklusivem Styling anbieten konnten.

 

Laura: Was für Shootings bietet Ihr denn an?

Karsten: Wir können eigentlich alles realisieren, was sich der Kunde wünscht. Seien es Bilder vom Junggesellenabschied, Paarshootings, Bewerbungsbilder, Hochzeitsbilder oder Businessportraits. Egal, ob mit oder ohne Styling. Wichtig ist uns, dass der Kunde glücklich nach Hause geht und wir ihn bestmöglich in Szene gesetzt haben. Bei Bewerbungs- oder Businessfotos zum Beispiel arbeiten wir so lange am Ergebnis bis es uns überzeugt. Aber wir machen auch einfach nur Passbilder.

 

Laura: Was macht euch besonders Spaß an eurer Arbeit?

Karsten: Menschen möchten Fotos aus den unterschiedlichsten Gründen, sei es eine Veränderung oder eine schöne Erinnerung, das kann ein einmaliger Tag sein wie eine Hochzeit, aber auch nur eine neue Frisur. Unsere Aufgabe ist es, im Vorfeld heraus zu finden, was sich der Einzelne genau wünscht und dieses dann umzusetzen – egal, ob im Studio oder Outdoor. Dabei macht mir der Kundenkontakt besonders viel Spaß.

Antje: Der beliebteste Spruch vor jedem Shooting ist: „Ich bin eigentlich total unfotogen.“ Aber diese anfängliche Unsicherheit wissen wir jedem zu nehmen. Wir zeigen unseren Kunden auch während des Shootings schon ein paar Eindrücke, und es ist schön zu sehen, wie die Menschen dann aufblühen und später glücklich mit tollen Bildern gehen. Dann haben wir unser Ziel erreicht, und das stellt mich mehr als zufrieden.

 

Laura: Wie gelingt Euch das?

Karsten: Wir verfügen einfach über sehr viel Erfahrung und haben schon die unterschiedlichsten Menschen, Models, Schauspieler, Unternehmer und Projekte fotografiert. Dabei wirkt das richtige Styling und eine gute Beratung in Outfit und Posing Wunder. Bei Bedarf nehmen wir unsere Kunden einfach an die Hand.

Antje: Es gibt auch fast immer ein Vorgespräch, da kann man sich schon sehr gut abstimmen. Wir stehen dann gerne mit Rat und Tat zur Seite. Absolute Begeisterung herrscht auch immer bei Junggesellenabschieds- und Geburtstagsshootings, wenn ich unser „kleines“ Sortiment an Pumps, Perücken und Accessoires zum Verkleiden zeige.

Karsten: Wir freuen uns auf jeden Fall auf tolle Projekte und jede Menge neue Gesichter.

 

Laura: Gibt es noch zusätzliche Services, die Ihr anbietet, bzw. kann man eigentlich Euer Studio auch mieten?

Karsten: Ja, unser Studio kann man für 25 €/h inkl. MwSt. mieten. Außerdem bieten wir Kurse für Studiofotografie an. Zu unseren zusätzlichen Services zählen Reproduktionen, Digitalisierungen und Retuschen.

 

Laura: Jetzt steht bald Weihnachten vor der Tür. Kann man bei Euch auch Gutscheine erwerben?

Antje: Ja natürlich, bei uns kann man für jede Leistung vom Shooting über das Styling bis zum Foto- oder Schminkkurs einen Gutschein erwerben. Wer kein Shooting machen oder verschenken möchte, findet bei uns eine reiche Auswahl unserer fotografischen Arbeiten - vor allem auch viele Nordfrieslandbilder - als Kunstdrucke, Wandbilder und Poster.

 

Laura: Oh, das hört sich toll an! Ich wünsche Euch ganz viel Erfolg und bedanke mich für das Interview.

Karsten: Wir danken Dir.

 

Download des aktuellen Flyers (PDF - 6,13 MB)

 

 

Karsten Kiss - Hinter den Kulissen

LADELUND

 

 

WEITER HIMMEL
ZWISCHEN DEN MEEREN

 

#MOINLIEBLINGSLAND #NORDFRIESLAND

#nordsee #ostsee #dänemark #rømø #sylt #amrum #föhr #halligen #nordstrand #sanktpeterording #flensburg #glücksburg

ladelund wappen

Gemeinde Ladelund

Markttreff
Dorfstraße 44
25926 Ladelund

Sprechzeiten des Bürgermeisters

Samstag:
9 bis 12 Uhr

Telefon 04666 388
Telefax 04666 9891824
Mobil 0171-9386607
E-Mail schreiben

 

 

 

Copyright © Gemeinde Ladelund.
Alle Rechte vorbehalten.
Webdesign by Licht & Linie.
Fotos © Karsten Kiss Photography.

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Technisch notwendige Cookies wurden bereits gesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren